DIENSTE IM DETAIL

KUNDENVERWALTUNG
SPROGRAMM:

  •  Verwaltung von Anfragen und Kostenvoranschläge
  •  Verwaltung von Arbeitsaufträgen
  • Verwaltung von Vertragsabschlüssen
  • Zählerverwaltung und Ablesungs- bzw. Konsumerfassung
  • Verrechnung (Billing)
  • Inkassoverwaltung und Zahlungsverkehr unter Berücksichtigung bestehender Qualitätsstandards

BUCHHALTUNGSPAKET:

  •  Möglichkeiten der Bilanzübersicht
  • Individuelle Gestaltung von Kunden-/Lieferantenbeziehungen
  •  Möglichkeiten der Inkasso und Zahlungsverwaltung

LOGISTIKVERWALTUNG:

  •  Magazin- und Lagerbestandsverwaltung
  • Bedarfsverwaltung
  • Lieferantenverwaltung
  • Verwaltung der Angebote
  • Verwaltung der Arbeitsaufträge.

GRAFISCHEN INFORMATIONS SYSTEM (GIS)

  •  Eintragen von Gebäuden, Straßen, Hausanschlüssen, sämtlichen Versorgungsleitungen, Grundstücken usw. in eine grafische Datenbank
  • Verknüpfen der Daten mit Hintergrundinformationen, wie Anzahl der Bewohner und Konsumstatistiken
  • Kombination der vorhandenen grafischen Vektordatenbank mit Rasterdaten (z.B. Luftbildaufnahmen)
  • Die thematische Auswertung ermöglicht eine Verbindung zwischen technischem und administrativem Bereich (z.B. können Wohnhäuser mit einer unterschiedlichen Verbrauchsmenge an Wasser, Gas und Strom, verschiedenfarbig herausgehoben werden)